Immer wieder – und derzeit insbesondere – erleben wir, dass Anbieter im Bereich der Umsatzsteuer-Compliance für den Online-Handel Lockangebote schnüren, die preislich auf den ersten Blick sehr attraktiv erscheinen.

Dienstleistungen werden teilweise komplett kostenlos für mehrere Monate oder gleich ein ganzes Jahr versprochen – natürlich "völlig unverbindlich" und ohne Hintergedanken.

Wir bei Taxdoo haben tagtäglich mit den Geschädigten solcher Promotions zu tun – insbesondere mit Online-Händlern, die am Ende für ihre Umsatzsteuerpflichten immer selbst einstehen müssen und sich dann von ihrem preisgünstigen Anbieter, der "überraschenderweise" wenig bis keinen Kundenservice bietet, allein gelassen fühlen.

Unter dem Eindruck der vermeintlich starken Preisnachlässe vernachlässigen leider viele Online-Händler die Kriterien, die für eine Anbieterwahl im Bereich der Umsatzsteuer-Compliance eigentlich maßgeblich sein sollten.

Die Kriterien für die Anbieterwahl sind vielfältig

In der "Rethinking Tax" aus dem März 2020 stellen wir einige zentrale Kriterien für die Wahl eines Umsatzsteuerdienstleisters dar. Hierzu zählen unter anderem:

  • Bietet der Anbieter persönliche Ansprechpartner, die zum Beispiel telefonisch und per E-Mail erreichbar sind und zeitnah antworten?
  • Wie sieht die Teamstruktur des Anbieters aus?
  • Befasst sich der Anbieter auch inhaltlich mit dem regulatorischen Umfeld – z.B. im Rahmen eines Blogs und/oder Artikeln in Fachzeitschriften?
  • Wird dem Online-Händler eine Anwendungsdokumentation
    zur Verfügung gestellt?

Wir sind davon überzeugt, dass sich im Bereich der Umsatzsteuer-Compliance für den Online-Handel vieles automatisieren und digitalisieren lässt. Die Erfahrung zeigt allerdings: In nahezu jedem Setup wird es auch einmal Bedarf an persönlicher Rücksprache geben. Ohne diese Möglichkeit lässt sich eine derartige Dienstleistung nicht anbieten – leider ist dies aber noch immer oft der Fall.

Die unüberlegte Anbieterwahl kann teuer werden

Die Folgen der unüberlegten Anbieterwahl können existenzbedrohend sein: Umsatzsteuerliche Risiken – etwa aufgrund nicht abgegebener, verspätet abgegebener oder falscher Umsatzsteuermeldungen – häufen sich teilweise über mehrere Monate bzw. Jahre und über viele Länder hinweg an, so dass sich Steuernachzahlungen, Strafzahlungen etc. in vorher nicht geahnten Größenordnungen ergeben können. Entgangene Umsätze – etwa dann, wenn wegen mangelnder Sorgfalt bei der Umsatzsteuercompliance ein Seller-Account durch Amazon gesperrt wird – kommen noch hinzu.

Erschwerend kommt wie bereits erwähnt hinzu, dass viele der vermeintlich günstigen Anbieter keine oder kaum erreichbare persönliche Ansprechpartner bieten, die in einer solchen Lage noch dringender benötigt würden als ohnehin schon.

Die Grundlage der Anbieterwahl sollte daher immer eine "Vollkostenrechnung" darstellen – und zu dieser gehören die oben genannten vermeidbaren Zusatzkosten und entgangenen Umsätze.

Die Vergangenheit lässt sich umsatzsteuerlich "aufräumen"

Die gute Nachricht: Auch wenn es besser gar nicht erst zu solchen Fällen kommen sollte, lassen sich die allermeisten Dinge aus der Vergangenheit umsatzsteuerlich "aufräumen", wie wir im folgenden Video darstellen.

Hierfür ist zunächst der Wechsel zu Taxdoo erforderlich, der in wenigen Schritten durchgeführt werden kann.

Taxdoo ist die Compliance-Plattform für die digitale Ökonomie

... und bildet für die führenden Online-Händler in Europa neben der Abwicklung der laufenden EU-weiten Umsatzsteuer-Compliance, Intrastat und FinanzbuchhaltungTaxdoo ist Partner der DATEV – noch zahlreiche weitere Compliance-Services über eine einzigartige Plattform ab.

Wenn ihr mehr darüber wissen wollt, wie ihr Umsatzsteuer-Compliance, Finanzbuchhaltung und noch viel mehr effizient und sicher über eine Plattform abbilden könnt, dann bucht über diesen Link euer individuelles und kostenloses Erstgespräch mit den Compliance-Experten von Taxdoo!

Gerne könnt ihr euch auch für unser regelmäßig stattfindendes Demo-Webinar anmelden, in dem wir euch Taxdoo und unsere Compliance-Services vorstellen und eure Fragen persönlich beantworten.