Das Umsatzsteuerrecht ist aktuell noch weitgehend auf dem Stand von 1993 – dem Geburtsjahr des EU-Binnenmarktes.

Die technologischen Rahmenbedingungen im E-Commerce, allen voran im Online-Handel, sind ein Vierteljahrhundert später um ein Vielfaches komplexer.

Wir kennen eure Herausforderungen – egal, ob ihr Händler, Leiter Steuern eines Großkonzerns oder Buchhalter seid – und geben euch daher die beiden folgenden Versprechen.

Zusätzlich zeigen wir euch einen Ausschnitt von sehr bekannten und weniger bekannten (Hidden Champions) Unternehmen, die ihre Umsatzsteuer-Compliance und Finanzbuchhaltung über Taxdoo abwickeln.

Versprechen 1: Thought-Leadership mit Taxdoo

Die technologischen Entwicklungen im Online-Handel sind unglaublich schnell. Unser Umsatzsteuerrecht ist aber noch immer auf dem Stand von 1993. Wir arbeiten bei Taxdoo jeden Tag daran, beides für euch in Einklang zu bringen: Versprochen!

Das ist Pionierarbeit, aber wir sind stolz darauf und es macht uns unheimlich Spaß, hier ständig am Puls der Zeit zu sein.

Das jüngste Beispiel sind die sogenannten Commingling-Transaktionen von Amazon. Eine umfassende Erklärung dazu findet ihr hier.

Bereits vor drei Jahren hatten wir in der Steuerliteratur darauf hingewiesen, dass diese Transaktionen umsatzsteuerlich relevant sind.

Jetzt hat Amazon reagiert und von einem Monat auf den anderen diese Transaktionsarten im Umsatzsteuer-Transaktionsbericht ergänzt.

Wir haben das unmittelbar umgesetzt – sowohl für die Umsatzsteuer-Erklärungen im EU-Ausland als auch für unsere DATEV-Schnittstelle.

In der aktuellen Ausgabe der  REthinking:Tax (03/2019) haben wir Amazons neue Transaktionsarten erstmalig für die Steuerliteratur aufbereitet.

Quelle: REthinking:Tax 03/2019

Versprechen 2: Rechtssichere und innovative Prozesse für alle – egal ob Höhle der Löwen, Hidden Champion oder Großkonzern

Durch moderne grenzüberschreitende Fulfillment-Strukturen stehen Online-Händler aller Größenklassen vor ähnlichen umsatzsteuerlichen Herausforderungen, wie sie früher nur in den Steuerabteilungen großer Handelskonzerne auftraten.

Dank unser flexiblen und einzigartigen API-Struktur können wir daher auch Händlern aller Größenklassen die modernsten Prozesse im Bereich Umsatzsteuer-Compliance und Finanzbuchhaltung zur Verfügung stellen – aktuell und zukünftig: Versprochen!

Im Folgenden seht ihr einen Ausschnitt von Unternehmen, die über Taxdoo ihre Umsatzsteuer-Compliance und Finanzbuchhaltung im Online-Handel erfolgreich abwickeln.

Wir ruhen uns auf diesen Erfolgen nicht aus und erweitern unser Team ständig um die besten Köpfe an der Schnittstelle von Technologie & Recht.

Was kommt 2020?

Aus diesem Grund werden wir in Kürze unsere aktuelle Produktpalette um die folgenden Bausteine erweitern können.

  • Die qualifizierte Verifizierung von UStID-Nummern und den Aufbau einer entsprechenden Datenbank, welche auch Drittanbietern (z.B. Fibu-Systemen, ERP-Systemen, ...) zur Verfügung stehen wird,
  • Die automatisierte Erstellung und Abgabe von Intrahandel-Statistiken (Intrastat) und
  • Die Bereitstellung einer Verfahrensdokumentation, da Taxdoo integraler Bestandteil eines sogenannten Internen Kontrollsystems für Steuern (IKS) ist. Damit seid ihr für die nächste Betriebsprüfung gewappnet.
Dank API-Struktur kann das Spektrum der Taxdoo Compliance-Produkte stetig erweitert werden.

Wenn ihr mehr darüber wissen wollt, wie Ihr Umsatzsteuer-Compliance und Finanzbuchhaltung effizient und sicher abbilden könnt,

... dann bucht über diesen Link euer individuelles und kostenloses Erstgespräch mit den Umsatzsteuer-Experten von Taxdoo!

Taxdoo bezieht Transaktionsdaten direkt und automatisiert aus allen relevanten Marktplätzen und ERP-Systemen, meldet diese im Ausland und überführt sie auf Knopfdruck in die Finanzbuchhaltung, z.B. über unsere DATEV-Schnittstelle.

Taxdoo automatisiert Umsatzsteuer und Finanzbuchhaltung im Online-Handel