Bestimmungslandprinzip

Prinzip, nachdem die Ware im Ort ihrer Bestimmung zu versteuern ist. Der Ort der Bestimmung entspricht im Normalfall der Lieferadresse einer EU-Warenlieferung.

EU-Land

Jedes der 27 Mitgliedstaaten der Europäischen Union sowie faktisch bis zum 31.12.2020 das Vereinigte Königreich von Großbritannien und Nordirland.

EU-Warenverkehr

Lieferung von Waren zwischen Ländern der Europäischen Union und bis zum 31.12.2020 Ländern der Europäischen Union und dem Vereinigten Königreich von Großbritannien und Nordirland.

Herkunftslandprinzip

Prinzip, nach die Ware im Ort ihrer Herkunft zu versteuern ist. Der Ort der Herkunft entspricht im Normalfall der Lageradresse des liefernden Unternehmers. Das Herkunftslandprinzip gilt im EU-Warenverkehr standardmäßig für alle EU-Warenlieferungen.

Lieferschwellen

Von jedem EU-Land jährlich festgelegte Schwelle in lokaler Währung, bei deren Überschreitung das Bestimmungslandprinzip für EU-Warenlieferungen in dieses Land gilt.

Lieferschwellenverzicht

Auf die von einem EU-Land jährlich bekannt gegebene Schwelle, bei deren Überschreitung das Bestimmungslandprinzip für Lieferungen in dieses Land gilt, wird durch den Unternehmer verzichtet. Während der Lieferschwellenverzicht in den meisten EU-Ländern konkludent durch Ausweis der Umsatzsteuer im Zielland erklärt werden kann, ist in Polen eine separate Erklärung erforderlich. Mit Inkrafttreten des Lieferschwellenverzichts gilt das Bestimmungslandprinzip für Lieferungen in dieses Land. Ein Lieferschwellenverzicht gilt zeitlich unbegrenzt.

Lieferschwellenüberschreitung

Die Netto-Verkäufe an private Endkunden abzüglich Rückerstattungen / Gutschriften in ein Zielland überschreiten die von diesem Zielland jährlich bekanntgegebene Schwelle in lokaler Währung. Mit Überschreitung der Lieferschwelle gilt das Bestimmungslandprinzip für EU-Warenlieferungen in dieses Land. Diese Überschreitung ist bis zum Ende des folgenden Kalenderjahres gültig.

Mitteleuropa/CEE

Ein Logistikprogramm von Amazon für Unternehmer, bei dem Amazon die Ware des Händlers in Logistikzentren in Polen und Tschechien einlagert und von dort aus an den Käufer versendet.

Nachmeldung

Bei unvollständig oder nicht vorgenommenen Umsatzsteuermeldungen in der Vergangenheit ist eine Nachmeldung der Umsatzsteuer nötig. Hierbei können auch Strafzinsen erhoben werden.

Pan-EU

Ein Logistikprogramm von Amazon für Unternehmer, bei dem Amazon die Ware des Händlers in Logistikzentren in Polen, Tschechien, Frankreich, Italien, Spanien und dem Vereinigten Königreich einlagert und von dort aus an den Käufer versendet.

Registrierung

Erteilung einer Umsatzsteueridentifikationsnummer an einen Unternehmer durch die Finanzbehörden eines EU-Landes.

Umsatzsteueridentifikationsnummer

Mit der Umsatzsteueridentifikationsnummer weist sich der Unternehmer im EU- Warenverkehr als Unternehmer aus.

Zielland

Bestimmungsland einer EU-Warenlieferung.