Wie die Financial Times heute berichtet, erwägt auch Großbritannien eine befristete Senkung der Umsatzsteuersätze.

Der britische Finanzminister Rishi Sunak erklärte heute, dass er zum Neustart der britischen Wirtschaft nach dem massiven Einbruch durch Covid19 eine temporäre Senkung der Umsatzsteuersätze plant.

Hinweis: Der Standardsteuersatz in Großbritannien beträgt aktuell 20 Prozent. Darüber hinaus gibt es einen ermäßigten Steuersatz in Höhe von 5 Prozent sowie eine sogenannte Zero-rate (0 Prozent) für bestimmte Lebensmittel oder Kinderkleidung.

Deutschland war diesen Schritt bereits vor einigen Wochen gegangen.

Auswirkungen auf den Onlinehandel?

Noch gibt es keine Gesetzesänderung in Großbritannien, sodass die weitere Entwicklung zu beobachten ist.

Betroffen wären alle Onlinehändler, die in Großbritannien steuerpflichtig sind. Im E-Commerce gibt es dafür regelmäßig zwei Auslöser.

  • Überschreiten der Lieferschwelle durch B2C-Sendungen nach Großbritannien im Wert von mehr als 70.000 GBP (netto) und/oder
  • die Verwendung von Fulfillment-Centern in Großbritannien (z.B. von Amazon).

Wir halten euch auf dem Laufenden. Nutzer der Taxdoo Compliance-Plattform sind immer automatisch auf dem aktuellen Gesetzesstand – EU-weit.

Taxdoo ist die Compliance-Plattform für die digitale Ökonomie

... und bildet für die führenden Onlinehändler in Europa neben der Abwicklung der laufenden Umsatzsteuer-Compliance, Intrastat und Finanzbuchhaltung (Taxdoo ist Partner der DATEV) noch zahlreiche weitere Compliance-Services über eine einzigartige Plattform ab.

Wenn ihr mehr darüber wissen wollt, wie ihr Umsatzsteuer-Compliance, Finanzbuchhaltung und noch viel mehr effizient und sicher über eine Plattform abbilden könnt, dann bucht über diesen Link euer individuelles und kostenloses Erstgespräch mit den Compliance-Experten von Taxdoo!

Gerne könnt ihr euch auch für unser regelmäßig stattfindendes Demo-Webinar anmelden, in dem wir euch Taxdoo und unsere Compliance-Services vorstellen und eure Fragen persönlich beantworten.

P.S.: Taxdoo ist seit Anfang 2020 nun auch offiziell Partner der DATEV im Onlinehandel.